Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Frank Eschrich

Frank Eschrich, Vorsitzender Stadtratsfraktion DIE LINKE - PARTEI

Frank Eschrich ist Vorsitzender der Stadtratsfraktion und des Stadtverbandes DIE LINKE Pirmasens und seit 30 Jahren politisch aktiv. 1998 gründete er den ersten Kreisverband der PDS in Rheinland-Pfalz und ist eines der wenigen noch aktiven „Urgesteine“ seiner Partei aus der Gründungsphase der 1990er Jahre. Frank Eschrich gehört der "Initiative Freundschaftsfest" an und nimmt seit Jahrzehnten am multikulturellen Freundschaftsfest in Pirmasens teil, ist aktiv gegen Rechts und Rassismus sowie Autor und Mitarbeiter des Arbeitskreises „Geschichte der Juden in Pirmasens“. Seit 2017 ist Frank Eschrich Mitglied des Landesvorstandes und seit vielen Jahren Delegierter bei Bundes- und Landesparteitagen. Darüber hinaus ist Frank Eschrich Gewerkschafter und Delegierter der IG-Metall Westpfalz, Mitglied der Bundesvereinigung der „Sozialistischen Linken“ und des „Kommunalpolitischen Forums Rheinland-Pfalz“.  

Biographisches

Frank Eschrich wurde 1964 in Pirmasens geboren und ist seiner Stadt treu geblieben. Nach dem Abitur 1984 am Leibniz-Gymnasium und Ausbildung als Fremdsprachenkorrespondent sowie einer kaufmännischen Lehre arbeitete er mehr als 20 Jahre in einem Pirmasenser Autohaus. Seit 2005 ist Frank Eschrich Wahlkreismitarbeiter von MdB Alexander Ulrich und leitet dessen Büro in Kaiserslautern. Frank Eschrich lebt mit seiner Partnerin Brigitte Freihold im Vorort Windsberg.